12345
Der gemeinsame Nenner meiner Publikationen ist die Hoffnung, etwas gegen Ungerechtigkeit und kurzfristiges Profitdenken zu bewirken.

Referenzen

Journalismus

Deutschland: Der Spiegel, Der Tagesspiegel, Cicero, Eltern, Psychologie Heute, Emotion, Die Gazette, die tageszeitung, verdi Publik, Das Parlament, Berliner Zeitung, Zitty
Frankreich: Le Nouvel Observateur, La Vie, Écoute, Marie-Claire, Agence de Presse sur
l´Environnement, Le Courrier européen des innovations sociales, La Lettre de l´Étudiant, Le Monde 2
Europa:  Yo Dona, The Times Higher Education Supplement, Die Presse, La Tribune de Genève, Fémina, The Daily Telegraph

Mitglied in beschreiber.de, dem Netz unabhängiger Journalisten und Autoren

Sozialwissenschaft

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Suhrkamp Verlag, Hatje Cantz Verlag, Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung, Galileu Revista de Economia e Direito, Fachhochschule Potsdam

Vorträge

Journalistinnenbund, Konrad-Adenauer-Stiftung, Universität Osnabrück, Katholische Sozialakademie Österreichs, Deutsch-französische Gesellschaft, Akelei e.V., Universidade Autònoma de Lisboa, Enquete-Kommission „Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements" im Bundestag, Pilotaktion „Drittes System und Beschäftigung" bei der Europäischen Kommission